Miss Tirol Bella

Isabella Wolf war 2016 Miss Tirol. Die Studentin (BWL) lässt uns ein wenig in die Miss- und Modelwelt Tirols einblicken. Die sympathische Scharnitzerin gibt uns Trainings- und Ernährungstipps, mit denen wir alle etwas anfangen können.

Mogasi: Was machst du momentan beruflich?

Isabella Wolf: Ich studiere Wirtschaftswissenschaften und arbeite nebenbei als Model. In der Zeit, die dann noch über bleibt, helfe ich einer Bekannten in einem Kindergeschäft. Ein bisschen Taschengeld lässt sich auch mit Instagram verdienen. Es gibt immer viel zu tun… langweilig wird mir nie.

Mogasi: Wie hast du dich für die MISS Wahl fit gehalten?

Isabella Wolf: Eine große Rolle spielte die Ernährung. Wenig Zucker, ausgewählte Fette, gesunde Kohlenhydrate, viel Eiweiß und immer genug trinken. Mindestens 2-3 Liter Wasser oder ungezuckerte Kräutertees am Tag. Dazu 4 mal pro Woche Sport und ausreichend Schlaf (mindestens 7 Stunden).

Isabella Wolf

Mogasi: Wie hältst du dich für den Winter fit?

Isabella Wolf: Ich muss gestehen, im Winter bzw. während der Weihnachtszeit sehe ich das Training und auch die Ernährung etwas lockerer. Gerade vor Weihnachten möchte ich nicht ganz auf Kekse und die Leckereien verzichten. Natürlich lasse ich die Ernährung nicht ganz aus dem Ruder laufen. Sobald der Weihnachtstrubel vorbei ist, wird wieder fleißig trainiert und auf die Ernährung geachtet.

Die 5 Lieblingsübungen von Isabella für Zuhause:

Plank Übung

Plank

Springseil

Springseil

Sit Up

Sit Ups

Kniebeuge

Kniebeugen

Hometrainer

Hometrainer

 

Mogasi: Wie oft trainierst du in der Woche?

Isabella Wolf: 3 – 4 mal die Woche. Dabei wechsle ich immer zwischen Kraft und Ausdauersport.

Mogasi: Wo trainierst du am liebsten?

Isabella Wolf: Ich trainiere sehr gerne in einem Studio, da dieses besser ausgestattet ist mit Gewichten und verschiedenen Geräten. Dennoch trainiere ich auch gerne daheim und hole mir Tipps von Youtube.

Mogasi: Was für eine Rolle spielt bei dir die Ernährung?

Isabella Wolf: Muskeln kann man durch das Training aufbauen. Doch ohne die richtige Ernährung kommt man nicht an sein Ziel. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist mir sehr wichtig.

  • Weißmehlprodukte durch Vollkornprodukte ersetzten
  • Gesunde Snacks für zwischendurch (selbstgemachte Shakes, Nüsse, Obst, gesunde Riegel usw.)
  • Viel Fisch, Gemüse, Salat, Putenfleisch und Rindfleisch
  • Kohlenhydrate (Kartoffeln, Reis, Haferflocken, Vollkornnudeln)

Ich bin ein absoluter Gegner von Radikaldiäten. Darum esse ich auch sehr gerne zwischendurch mal eine Pizza, Burger und andere „ungesunde“ Speisen.

Mogasi: Wie schützt du im Winter und speziell beim Skifahren deine Haut vor der Kälte?

Isabella Wolf: Wenn ich Skifahren gehe, verwende ich eine fetthaltige Creme anstatt Feuchtigkeitscreme. Ein leichter Sonnenschutz ist mir auch sehr wichtig. Durch die Kälte werden meine Lippen oft spröde und trocken. Ich verwende sehr gerne das Produkt „Carmex“ für meine Lippen.

Mogasi: Welchen Sonnenschutz verwendest du und hast du ein spezielles Produkt, dass du uns emfehlen kannst?

Isabella Wolf: Ich verwende eine Gesichtscreme mit einem Lichtschutzfaktor. Ich bin von den Produkten von La Roche Posay begeistert.

Isabellas Lieblingsgericht:

Zutaten
  • 300g Vollkornnudeln
  • 2-3 El Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • eine kleine Packung Cocktailtomaten
  • 1 kleines Glas Oliven
  • etwas Rucola
  • Ricotta
  • Parmesan
Zubereitung
  1. Nudeln in etwas Salzwasser al dente kochen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und gepressten Knoblauch dazugeben (nicht braun werden lassen).
  3. Cocktailtomaten halbieren und in die Pfanne geben.
  4. Oliven halbieren und ebenfalls in die Pfanne geben.
  5. Alles leicht anschwitzen.
  6. Fertig gekochte Nudeln in die Pfanne geben und gut vermengen.
  7. Herd auf kleinste Stufe stellen und den Rucola untermischen.
  8. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern gut würzen.
  9. Pasta auf dem Teller anrichten und etwas Ricotta und Parmesan darüber geben.

Isabella Wolf (26) wohnt in Innsbruck und war 2016 Miss Tirol. Die Studentin der Wirtschaftswissenschaften arbeitet nebenbei als Model. Sport, Modeln und kochen sind ihre Leidenschaften.

 

The following two tabs change content below.

dominik

Skifahrer, Tourengeher, Gleitschirmflieger

Dein Kommentar